How to

Wednesday, October 23, 2013

Keine Angst vor Zahlen...

Tutorium: Zahlen mit einer Tabellenkalkulationsanwendung effizient vergleichen

Tabellen sind ein mächtiges Werkzeug. Leider scheuen viele Nutzer den Einsatz von Tabellenkalkulationsanwendungen, da diese häufig als zu kompliziert für den unbedarften Nutzer eingeschätzt werden. Dieses Tutorium macht Sie mit den Grundlagen dieses Anwendungstyps vertraut.


Ashampoo Office 2012


Zunächst benötigen Sie ein entsprechendes Tabellenkalkulationsprogramm. In diesem Tutorium wird PlanMaker, ein Bestandteil des Ashampoo Office 2012 Pakets, verwendet. Eine Testversion der Anwendung erhalten Sie hier. Starten Sie Ashampoo PlanMaker nach der Installation einfach durch Doppelklick auf das Desktop-Symbol.

Daten eingeben

Ashampoo PlanMaker: Hauptbildschirm

Nach dem Programmstart sehen Sie das links dargestellte Hauptfenster der Anwendung. Ashampoo PlanMaker verwendet eine klassische Tabellenansicht mit Spalten und Zeilen. Spalten sind mit Buchstaben, Zeilen mit Ziffern durchnummeriert. Aktuell befindet sich die Eingabemarke in der ersten Zelle (A1).

Per Linksklick können Sie die Eingabemarke in jeder beliebigen Zelle platzieren.

Ashampoo PlanMaker: Zellen mit Inhalt

Um Daten einzugeben, klicken Sie einfach mit der linken Maustaste doppelt auf eine Zelle.

In diesem Tutorium berechnen Sie die wöchentlichen Ausgaben für einen fiktiven Haushalt mit den folgenen Daten:

 Woche 1 (€)Woche 2 (€)
Montag3015
Dienstag2540
Mittwoch712
Donnerstag158
Freitag3520
Samstag5360
Sonntag7248

Sie können die Werte entweder manuell eintragen oder für jede Zeile die beiden Werte durch Ziehen mit der Maus im Browser markieren und dann per Rechtsklick im Kontextmenü über Kopieren in die Systemzwischenablage übertragen. Nach dem Kopieren positionieren Sie die Eingabemarke in Ashampoo PlanMaker jeweils in der ersten Zelle der betroffenen Zeile und wählen dann per Rechtsklick Einfügen aus. Ashampoo PlanMaker fügt die Werte nun automatisch in die Zellen ein.

Links sehen Sie die eingetragenen Werte. Falls Ihnen bei der Eingabe Fehler unterlaufen, können Sie diese jederzeit über , oder durch Auswählen von Bearbeiten > Rückgängig korrigieren.


Zellen auswählen

Ashampoo PlanMaker: Zellen auswählen

Zellen können individuell oder spalten-/zeilenweise ausgewählt werden. Eine Spalten-/Zeilenauswahl erreichen Sie am einfachsten durch Linksklick auf die entsprechende Beschriftung. Klicken Sie z.B. auf <>, um die erste Spalte auszuwählen. Sie können auch mehrere Zellen durch Ziehen mit der Maus bei gedrückter Maustaste auswählen. In dem linken Bild wurden mehrere Zellen gleichzeitig ausgewählt.

Ausgewählte Zellen können Sie z.B. formattieren oder sortieren. Hierfür verwenden Sie entweder die Menüleiste, die Schaltflächen der Werkzeugleiste oder das Rechtsklick-Kontextmenü.


Formeln anwenden
Die Mächtigkeit von Tabellenkalkulationsanwendungen entsteht im Wesentlichen durch die Möglichkeit, Formeln auf die vorhandenen Daten anzuwenden. In diesem Beispiel sollen folgende Werte berechnet werden:

  • Berechnung der Gesamtausgaben pro Woche
  • Berechnung der durchschnittlichen Ausgaben pro Wochentag für zwei Wochen
  • Berechnung der Gesamtausgaben für zwei Wochen

Für diesen Abschnitt ist es wichtig zu wissen, wie einzelne/mehrere Zellen ausgewählt werden. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie den vorherigen Abschnitt verstanden haben.


Ashampoo PlanMaker: Eine Summe berechnen

Das erste Ziel ist die Berechnung der Gesamtausgaben pro Woche. Setzen Sie die Eingabemarke hierfür unter die letzte Zelle der ersten Woche (A8). Klicken Sie dann auf <>. Ashampoo PlanMaker fügt automatisch die Summenformel ein und wartet auf Bestätigung.

Sehen Sie sich den Inhalt der Zelle A8 genau an. Dort befindet sich nun folgende Formel: =SUMME(A1:A7). Die Formel sagt Ashampoo PlanMaker, dass die Zelle A8 die Summe aller Zellen von A1 bis A7 enthalten soll, also genau den Wert, den wir benötigen. Zur Bestätigung klicken Sie bitte auf <>.

Die Berechnung einer Summe ist einfach, da Ashampoo PlanMaker hierfür eine Schaltfläche, über die automatisch die richtige Formel auf alle Zellen über der ausgewählten Zelle angewendet wird, bereitstellt.

Für die Berechnung der Gesamtausgaben für die zweite Woche verwenden wir den manuellen Weg: Formeldialog öffnen, Zellen auswählen, Formel auswählen.


Ashampoo PlanMaker: Manuelle Formelauswahl

Setzen Sie die Eingabemarke zunächst auf die Zelle B8. Klicken Sie dann auf <>. Es öffnet sich der Formelauswahldialog. Die vorhandenen Formeln sind nach Kategorie und Funktion gruppiert. Wählen Sie Mathematik als Gruppe und Summe als Funktion.

Führen Sie einen Doppelklick auf die Funktion aus, um sie in das obere Textfeld einzufügen. Wählen Sie nun die betroffenen Zellen aus. Ziehen Sie hierfür die Maus bei gedrückter linker Taste einfach über die Zellen B1 bis B7. Die Zellen sind nun rot umrahmt mit einem grünen Rahmen um die Zelle, die das Ergebnis enthalten soll. Das Textfeld enthält nun die Formel =SUMME(B1:B7). Sie ist nahezu identisch zu der Formel =SUMME(A1:A7) aus dem vorherigen Abschnitt, mit Ausnahme der Spaltenbezeichnungen.

Sie sollten nun das links dargestellte Bild mit den entsprechenden Eingaben sehen. Klicken Sie auf Einfügen, um die Formel anzuwenden. Sie haben jetzt das erste Ziel erreicht.


Sie kennen jetzt die grundsätzliche Vorgehensweise bei der Anwendung von Formeln. Bisher wurden die Formeln auf Spalten angewendet. Für die nächste Berechnung müssen jeweils zwei Wochentage (Zeile) ausgewählt werden.


Ashampoo PlanMaker: Zweite Aufgabe

Sie können die Eingabemarke entweder hinter jeder Zeile mit Tagen platzieren (C1-C7) und <> auswählen, um die Formel und Zellen selbst zu wählen, oder auf <> klicken, damit Ashampoo PlanMaker die Formel automatisch einfügt. Falls über der aktuell ausgewählten Zelle bereits Werte stehen, nimmt Ashampoo PlanMaker beim Klick auf <> automatisch an, dass Sie die Summe spaltenweise berechnen wollen. Um dies zu vermeiden, wählen Sie einfach zunächst die betroffenen Zellen aus und klicken anschließend auf <>. Dies funktioniert sowohl mit einer horizontalen als auch einer vertikalen Zellauswahl. Das Endergebnis sehen Sie links.


Für die dritte Berechnung benötigen Sie die Funktion Mittelwert aus der Gruppe Statistik. Bevor Sie weiterlesen, versuchen Sie bitte zunächst die Formel eingenständig einzufügen.


Ashampoo PlanMaker: Den Durchschnittswert berechnen

Bitte verzweifeln Sie nicht, sollte es Ihnen nicht gelungen sein, die Formel selbst einzutragen. Wiederholen Sie einfach die in dem vorherigen Abschnitt beschriebenen Schritte. Sie sollten die dritte Berechnung dann selbstständig durchführen können. Das linke Bild gibt Ihnen einen Hinweis.

Ashampoo PlanMaker: Endergebnis und Formeln

Links sehen Sie die verwendeten Formeln in rot hinter den betroffenen Zellen. Fortgeschrittene Nutzer können derartige Formeln auch direkt per Tastatur eingeben.

Die hier vorgestellten Prinzipien gelten für alle Tabellenkalkulationsanwendungen. Stets werden Zellen mit Spalten- und Zeilenbezeichnungen verwendet und immer können Formeln auf eine Zellenauswahl angewendet werden. Versuchen Sie doch einfach mal, Anwendungen für Ihren konkreten Alltag zu finden. Sie könnten auch einfach damit beginnen, die vorhandene Tabelle zu formatieren oder ein Schaubild zu erstellen (Objekt > Neuer Diagrammrahmen...). Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen und keine Angst vor Zahlen. :)


Don´t be afraid of numbers

Tutorial: Use spreadsheet applications to compare numbers efficiently

Spreadsheets are a great tool. Yet, many users shy from using spreadsheet applications because they consider them complicated and designed for adept number crunchers rather than the regular Joe. Here's a brief primer that will have you using spreadsheets efficiently in no time.


Ashampoo Office 2012


First, you need to download and install a spreadsheet application. We will be using Ashampoo PlanMaker which is part of Ashampoo Office 2012. You can download a trial edition here. Once installed, simply launch Ashampoo PlanMaker.

Inserting Data

Ashampoo PlanMaker: Main screen

You will be greeted by the screen on the left. As you can see, Ashampoo PlanMaker mimics the look of a physical spreadsheet with columns and rows. Columns are numbered using letters and rows are numbered using digits. The cursor is currently placed at the first cell, the designation of which is A1.

You can left-click on any cell to place the cursor there.

Ashampoo PlanMaker: Cells with content

To input data, simply left double-click the first cell and type in the first value.

For this tutorial, we will be comparing the fictional spending of a household for two weeks using the following data:

 Week 1 ($)Week 2 ($)
Monday3015
Tuesday2540
Wednesday712
Thursday158
Friday3520
Saturday5360
Sunday7248

You can either input each value manually or select the first two values for each day in your browser by mouse dragging and then right click and select Copy. This will transfer the data into the system clipboard. Once copied, you can simply left click the first affected cell for each row in Ashampoo PlanMaker and then right click to bring up the context menu. There, select Paste to insert the data.

The image on the left shows the spreadsheet that now holds the data above. If you make a mistake, you can always use the integrated undo feature either by clicking or by selecting Edit > Undo.


Selecting Cells

Ashampoo PlanMaker: Selected cells

There are several ways to select cells either individually, by row or by column. The most simple way to select an entire row or column is by clicking their respective labels. To select the first column, simply click . You can also point the cursor at the starting cell and then drag your mouse across all cells that are to be selected. The left image shows a selection that spans across the entire content of the spreadsheet.

Once you have made a selection, you can apply several operations such as as changing the formatting or sorting the data. As with most applications, you can either apply functions using the menu or toolbar at the top or simply by right clicking to bring up the context menu.


Applying Formulas
The power of spreadsheet applications stems from their ability to process data by applying various formulas. In our example, we want to accomplish three things:

  • calculate the amount total spent for each week
  • calculate the average amount spent each day for two weeks
  • calculate the amount total spent for two weeks

For this section, you need to have a good understanding of how to select cells so make sure you have read and understood the previous section.


Ashampoo PlanMaker: Calculating the sum

The first goal is to calculate the total amount that was spent each week. To achieve this, place the cursor at the cell below the last cell of the first week (A8). Then, click . Ashampoo PlanMaker will automatically insert the sum formula for you and wait for confirmation.

Now, take a close look at cell A8. It now contains the following: =SUM(A1:A7) . This tells Ashampoo PlanMaker that cell A8 will hold the sum of the cells A1 to A7, which is exactly what we want. To confirm, click .

As you can see. calculating the sum is easy since Ashampoo PlanMaker provides a convenient button that automatically applies the formula to all cells above the focused cell.

To calculate the total amount for the second week, we will use the default approach, i.e. open the formula dialog, select the affected cells and chose the desired formula manually.


Ashampoo PlanMaker: Manually selecting formulas

To do this, first place the cursor at cell B8. Then, click " style="min-width: 23px; max-width: 30px">. This will open the formula selection dialog. Existing formulas are grouped by category and function. Select Mathematics as group and Sum as function.

Left double-click the function to add it to the above text field. Now, before you can click Insert you need to select the range of cells to apply this formula to. To do this, simply drag the mouse across the cells from B1 to B7. Notice the red box around the selected cells and the green box around the target cell as well as the formula =SUM(B1:B7) in the above text field. It is almost identical to the formula =SUM(A1:A7) from the previous step except for the column being used.

The left image displays what you should now be seeing. Click Insert to apply the formula. You have just completed task one.


By now, you know the basic procedure of how to apply formulas. So far, you have applied formulas to columns. For the next task, you will apply the the sum formula to each day of the week (row) in your spreadsheet.


Ashampoo PlanMaker: Task two

There are two ways to achieve this. You can either place the cursor behind each row of days (C1-C7) and select to manually chose the formula and select the affected cells or click to have Ashampoo PlanMaker insert the formula for you. Note that once a value is present above the selected cell, clicking will have Ashampoo PlanMaker assume that you wish to sum up data by column. To avoid this, first select the affected cells and then click . This works with both vertical and horizontal selections. The left image displays the finished task.


For the third task, you will need to use the function Average located in the Statistics group. Before you read on, please try to complete this task without further instructions.


Ashampoo PlanMaker: Calculating the average value

In case you were unable to complete this task on your own, please don't despair. Simply repeat the steps described in the previous section. You should then be able to apply this knowledge and finish this task on your own. The image on the left provides a hint.

Ashampoo PlanMaker: Final results and formulas

The image on the left shows the formulas that were used throughout this tutorial behind or below each affected cell in red. Instead of using the mouse to select cells and formulas, users can also directly enter these formulas by keyboard.

The principles that were outlined in this tutorial apply to all spreadsheet applications. All of them use cells with column and row labels and all of them allow you to apply formulas to a range of selected cells. To familarize yourself further with these powerful tools, try to find everyday applications. For starters, start playing around with the newly created spreadsheet. You can apply formatting or even create a chart (Object > New Chart Frame...). Have fun and don't be afraid of numbers. :)


Tuesday, October 15, 2013

Did you know?

Ashampoo offers many powerful applications free of charge.

We like to give back to our users and we do this in the form of software applications that are free to for both private and commercial use.

Use and share them as often as you like

These applications are available through multiple online channels and also on discs that come with various computer-related print magazines. You may use them on as many computers as you like and even share them with friends. Please make sure to always backup the setup files as these are special editions not directly available from Ashampoo.

Need more features? Simply upgrade and save money!

For advanced features, you can always upgrade from our free products to their commercial counterparts. Say you are using the free Ashampoo Movie Studio 2013. Once you need additional features, you don't need to buy a standard Ashampoo Movie Studio license. Using the free edition automatically makes you eligible for the upgrade. This applies to all of our applications. If you are using a free edition, you can always upgrade later and save money.

All it takes is a free registration but why register?
Once registered, you will have your own personal MyAshampoo account that gives you easy access to your past and present license keys so you will never lose them. Your account also serves as a central repository for all past and present special offers from Ashampoo so you can freely use them whenever you please. Furthermore, your account is the easiest and fastest way to get in touch with our free customer service and also provides your with status feedback on all of your current inquiries. Whether it's a free or a purchased product, we value each and everyone of our (registered) users! This is why we are happy to provide free software support to all of them.

For users that have purchased Ashampoo products, the account also holds download links for all purchased applications as well as any Yiggles earned. Yiggles are credit points that customers receive for each purchase. They can be used to obtain special discounts or purchase entire applications at no extra cost.

Finally, registrations also help us keep track of the reach of our applications so we can better plan our future software development to best fit your needs.

Product installation and registration

Here's how it's done:
1. Install the software.
2. During installation, you will be directed to a product registration page and prompted to supply your email address to obtain a valid license key. Simply fill in the required information. You will then receive a confirmation mail including your license key.
3. Once received, simply enter your key and proceed with the installation.

Please make sure to use a valid email address. With some email providers, the confirmation mail may end up in your spam folder. If all else fails, you can always repeat the above steps and use a different email address or contact our free customer service at sis@ashampoo.com .

Where to get our free applications
You will find Ashampoo products on many common internet software portals. For all the latest on our products as well as special offers please check out our Facebook page at http://www.facebook.com/ashampoo. We hope you enjoy our software and welcome your feedback and suggestions.

Wussten Sie schon...

Ashampoo bietet viele Programme kostenlos an.

Wir freuen uns, all unseren Nutzern Programme auch kostenlos zur Verfügung zu stellen, sowohl für den privaten als auch kommerziellen Einsatz.

Beliebig oft installieren und teilen
Diese Anwendungen sind über zahlreiche Online-Kanäle aber auch auf Datenträgern von Computer-Fachmagazinen zu bekommen und können auf beliebig vielen Rechnern installiert und mit Freunden geteilt werden. Bitte bewahren Sie die Original-Setupdateien auf, da es sich hierbei um Spezial-Editionen handelt, die nicht direkt über Ashampoo zu erhalten sind.

Weitere Funktionen gewünscht? Einfach upgraden und sparen!
Falls Sie zusätzliche Funktionen benötigen können Sie unsere kostenlosen Programme jederzeit auf das jeweilige kommerzielle Gegenstück upgraden. Wenn Sie z.B. Ashampoo Movie Studio 2013 einsetzen, müssen Sie keine Standardlizenz für Ashampoo Movie Studio erwerben, falls Sie weitere Funktionen benötigen. Erwerben Sie einfach die Upgrade-Lizenz und sparen Sie bares Geld! Dies gilt für alle unserer Programme. Wenn Sie eine kostenlose Edition verwenden können Sie jederzeit upgraden und sparen.

Warum ist eine Registrierung erforderlich?

Als registrierter Nutzer erhalten Sie Ihr persönliches MyAshampoo Nutzerkonto. Dort haben Sie jederzeit Zugriff auf sämtlicher Ihrer Lizenzschlüssel und müssen diese nicht separat aufbewahren. Ihr Konto enthält außerdem ein Archiv mit sämtlichen vergangenen und aktuellen Ashampoo Sonderangeboten, so dass Sie jederzeit darauf zugreifen können. Über Ihr Benutzerkonto können Sie zudem blitzschnell Kontakt mit unserem Kundenservice aufnehmen, ganz gleich, ob Sie eine kostenlose oder eine gekaufte Programmversion verwenden. Der Kundenservice steht all unseren (registrierten) Nutzern kostenlos zur Verfügung!

Für Kaufprodukte werden im Kundenkonto zusätzlich zu dem jeweiligen Lizenzschlüssel die entsprechenden Download-Links bereitgestellt, sowie die bereits angesammelten Yiggles verwaltet. Yiggles sind spezielle Kreditpunkte, mit denen Kunden Sonderrabatte oder Produkte gänzlich ohne weitere Bezahlung erhalten können.

Die Registrierungen helfen uns darüberhinaus dabei, die Reichweite unserer Software zu ermitteln, sowie künftige Produktentwicklungen entsprechend den Wünschen unserer Nutzer zu planen.

Produktinstallation und Registrierung

So gehts:
1. Installieren Sie das Programm.
2. Während der Installation gelangen Sie automatisch auf eine Seite für die Produktregistrierung. Tragen Sie dort bitte Ihre E-Mail Adresse ein. Den Lizenzschlüssel erhalten Sie daraufhin per Bestätigungsmail.
3. Tragen Sie den erhaltenen Lizenzschlüssel in die Installationsmaske ein und fahren Sie mit der Installation fort.

Bitte verwenden Sie eine gültige E-Mail Adresse. Einige E-Mail Anbieter verschieben die Bestätigungsmail evtl. in Ihren Spam-Ordner. Sollte der Vorgang fehlschlagen, wiederholen Sie bitte die oben genannten Schritte erneut mit einer alternativen E-Mail Adresse oder kontaktieren Sie unseren kostenlosen Kundenservice unter sis@ashampoo.com .

So kommen Sie an die Programme
Sie finden unsere kostenlosen Programme auf allen gängigen Internetportalen. Informationen über aktuell laufende Angebote und Sonderaktionen finden Sie jederzeit auf unserer Facebook-Seite unter http://www.facebook.com/ashampoo. Wir hoffen, Ihnen gefällt unsere Software und freuen uns auf Ihr Feedback.

So gehts...

So geht's: Dateien zwischen USB-Sticks und Ihrem PC synchronisieren in 8 Schritten

Dateien manuell zwischen internen und externen Datenträgern synchron zu halten ist mühsam. Verwandeln Sie diesen Prozess doch einfach in eine 1-Klick Aufgabe. So gehts:

Ashampoo Media Sync

Schritt 1: Downloaden und installieren Sie Ashampoo Media Sync.
Taskleisten-Symbol

Schritt 2: Nach dem Start finden Sie das Programm als Symbol in der Taskleiste neben der Uhr.
Programm-Menü

Schritt 3: Führen Sie einen Rechtsklick auf das Symbol aus und vergewissern Sie sich, dass Warte auf neue Geräte? angehakt ist.
Konfigurationsassistent: Einleitung

Schritt 4: Verbinden Sie Ihren USB-Stick mit dem PC. Ashampoo Media Sync erkennt das Gerät automatisch. Klicken Sie danach auf Konfigurieren.
Konfigurationsassistent: Quelle

Schritt 5: Sie können hier das Gerät selbst benennen oder den vorgegebenen Namen verwenden. Wählen Sie dann das Oberverzeichnis mit den zu synchronisierenden Dateien aus. Wählen Sie jetzt noch die betroffenen Dateitypen aus und klicken Sie dann auf Weiter.
Konfigurationsassistent: Ziel

Schritt 6: Für jeden ausgewählten Dateityp legen Sie nun den hierfür zu verwendenden Speicherort fest. Ashampoo Media Sync wählt hier bereits automatisch den jeweiligen Systemordner für den betroffenen Dateityp aus, als z.B. Dokumente, falls Sie im vorherigen Schritt Dokumente als Dateityp ausgewählt haben.
Sie können außerdem unter Dateiendungen manuell Dateierweiterungen, z.B. pdf, hinzufügen oder entfernen, falls Sie Dateien dieses Typs synchronisieren oder nicht synchronisieren möchten. Clicken Sie auf das X hinter der betroffenen Dateiendung um diese zu entfernen und auf Hinzufügen, um eine neue Dateierweiterung hinzuzufügen. Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.
Konfigurationsassistent: Abschluss

Schritt 7: Prüfen Sie nun Ihre Einstellungen und klicken Sie Konfiguration speichern.
Konfigurationsassistent: Zusammenfassung

Schritt 8: Sie haben nun Ihr erstes Gerät für die Verwendung mit Ashampoo Media Sync eingerichtet. Klicken Sie nun auf Synchronisieren, um mit der Synchronisation zu beginnen.
Ab jetzt wird Sie Ashampoo Media Sync bei jedem erneuten Verbinden mit dem USB-Stick unmittelbar fragen, ob eine Sychronisation durchgeführt werden soll. Natürlich können Sie auch diesen Vorgang automatisieren. Aktivieren Sie hierfür in den Einstellungen des Programm-Menüs die Option Autostart unter Geräte verwalten für den betroffenen USB-Stick.

Monday, October 14, 2013

So geht´s...

So geht's: Bilder per E-Mail teilen in 5 Schritten

Bilder per E-Mail mit anderen teilen könnte so schön sein. Leider machen technische Einschränkungen hinsichtlich Bildgröße und -anzahl seitens der E-Mail-Anbieter den Vorgang unnötig kompliziert. Bilder müssen verkleinert, zurechtgeschnitten oder auf mehrere Mails aufgeteilt werden, um den jeweiligen Vorgaben zu entsprechen. Es geht auch einfach, und zwar so:

Ashampoo Photo Mailer

  1. Downloaden und installieren Sie Ashampoo Photo Mailer.
E-Mail Konto hinzufügen

  1. E-Mail Konto hinzufügenFolgen Sie einfach den links dargestellten Schritten und fügen Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und das Passwort für Ihr Konto ein. Ashampoo Photo Mailer ermittelt automatisch die richtigen Servereinstellungen.
    Das Programm wird dann die vorgenommenen Eingaben überprüfen und Ihnen die Möglichkeit geben, eine Testnachricht zu versenden.
Fotos hinzufügen

  1. Fotos hinzufügenZiehen Sie die gewünschten Bilder entweder direkt in die Anwendung hinein oder wählen Sie manuell einzelne Bilddateien über "Fotos hinzufügen" aus.
    Sie können auch ganze Bildverzeichnisse in die Anwendung ziehen oder über "Ordner hinzufügen" auswählen. Ashampoo Photo Mailer filtert alle Nicht-Bilddateien automatisch aus den jeweiligen Verzeichnissen heraus.
Empfänger und Text einfügen

  1. Empfänger und Text einfügenGeben Sie nun die E-Mail-Adressen der Empfänger entweder manuell ein oder wählen Sie sie bequem über das Adressbuch aus (vorrausgesetzt, Sie haben vorher dort Kontaktadressen hinterlegt). Wie bei E-Mail-Anwendungen üblich, können Sie nun einen Betreff und einen Nachrichtentext eingeben.
Bildqualität einstellen

  1. Die Bildqualität einstellenMit Ashampoo Photo Mailer haben Sie die volle Kontrolle über die Qualität der zu versendenden Bilder. Je nach Einstellung werden die Dateien ggf. auf mehrere Mails aufgeteilt. Dies geschieht natürlich vollautomatisch.
    Nach Auswahl das Pfeil-Rechts Symbols nimmt Ashampoo Photo Once alle nötigen Bildbearbeitungsschritte automatisch für Sie vor und versendet daraufhin die Bilder.
Versand erfolgreich