TOP
LIFE

Der Ashampoo Blog wünscht Ihnen Frohe Weihnachten und ein glückliches 2017!

Sven Krumrey

Es ist passiert, ein Kollege kam leicht verspätet zur Arbeit und fand dennoch problemlos einen Parkplatz. In meiner Terminverwaltung wird es luftig und die Mails mit lieben Weihnachtsgrüßen nebst Abmeldung in den Urlaub trudeln ein. Etwas ändert sich, zuerst ganz filigran, dann mit aller Macht. Es wird stiller, die Kollegen stehen entspannt im Flur zusammen und tauschen sich aus, was zum Fest geplant ist. Man läuft das erste Mal nicht einfach an der Weihnachts-Deko vorbei, sondern nimmt sie wirklich wahr. Tannenzweige mit kleinen, goldenen Kugeln auf dem Fensterbrett, sie müssen seit Wochen dort gelegen haben, heute sehe ich sie. Und plötzlich ist Weihnachten kein fernes Datum mehr.

Die schönste Zeit des Jahres

Und während das Telefon ungewohnt schweigt, bleibt sogar Zeit für eine kleine Rückschau. 2016 war das zweite Jahr des Blogs und falls Sie nun meinen, es sei inzwischen Routine eingetreten – Fehlanzeige. Es macht immer noch einen Heidenspaß, nach Themen für Sie zu suchen, alles möglichst bekömmlich zu verpacken und dann in die Welt hinaus zu schicken. Zwischen den Tücken sozialer Netzwerke, technischen Grundlagen und den ewigen Fragen der Sicherheit am Rechner blieb immer Zeit für Abseitiges und den Spaß am Neuen - und genau so soll es auch bleiben. Nur durch Ihr treues Lesen und Ihre Mitwirkung lebt dieser Blog und so danken wir herzlich für Ihr Interesse!

Es ist und bleibt auch etwas Besonderes für uns, in die Kommentare der Blogs (Deutsch und Englisch) zu schauen. Nicht nur, weil mehr als 99% freigeschaltet werden können, während auf anderen Seiten die Kommentarspalten wegen verbaler Ausfälle verschwinden. Ob Konfigurations-Tipps aus Australien, ein beherztes Statement aus Nigeria, sanfter Zynismus aus England, zahlreiche Anekdoten aus Deutschland oder Nachdenkliches aus Shanghai, es ging international in den Blogs zu. Verbindet das Internet wirklich noch die Welt, statt sie zu trennen? Der Gedanke ist schön und passt zu dem Fest, das vor uns liegt.

Wir wünschen ein Frohes Fest!

Und während ich Ihnen das schreibe, gehen die nächsten Kollegen. Gleich sind auf dieser Etage nur noch ich und mein kleiner Weihnachtsbaum, der per USB am Rechner hängt und in allen erdenklichen Farben blinkt. Einzig aus dem Büro unserer Facebook-Melli dringt noch Licht, während sie ihren Lesern noch letzte Grüße schickt, bevor auch sie Ihre Sachen packt und an meiner Tür vorbei zum Ausgang geht. Die Büros des Supports, wo 2016 über eine Million Mails geschrieben wurden, das Chef-Büro mit der großen Tafel für Abläufe und Pläne, der Arbeitsplatz des Übersetzers mit den fünf Bildschirmen, alles dunkel. Es wird Zeit, selbst den Rechner herunter zu fahren und ein weiteres Jahr Ashampoo ist vorbei. Weihnachten steht vor der Tür.

Ich weiß nicht, wie und wo Sie da draußen in der weiten Welt feiern, aber ich wünsche Ihnen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Passen Sie auf sich auf, genießen Sie etwas die Ruhe und schauen Sie auch im Jahr 2017 wieder bei uns vorbei! Und auch dieses Jahr hat unser Chef-Übersetzer, Hilfe-Schreiber und Multitalent Manuel Verlaat wieder ein weihnachtliches Stück komponiert und eingespielt. Wir wünschen viel Vergnügen!

Manuel Verlaat: Christmas

Anmerkung des Autors:

Da die Ferien anstehen, werden Kommentare eventuell nicht so schnell wie sonst freigeschaltet. Sehen Sie es uns bitte nach. Und sollte Ihr Browser den Link zum Song nicht einfach per Mausklick öffnen: rechts klicken und „Ziel speichern unter“ auswählen.

Zurück zur Übersicht

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
TOP