TOP
LIFE

Das Ende der Videotheken

Sven Krumrey
35 Kommentare

Wie war ihr Sommer? Bei mir ähnlich wechselhaft wie das Wetter! So habe ich zuerst wunderschöne Erinnerungen im Irland-Urlaub gewonnen (was für eine Insel!), danach aber eine Gallenblase im Krankenhaus verloren. Das war natürlich weniger schön. Und wenn man so zerrupft an Körper und Seele auf dem Sofa vegetiert und nichts groß machen kann, liest man doppelt viel. So fiel mir auch eine Meldung ins Auge, die ich sonst wohl übersehen hätte. Meine alte Videothek, in der ich vor Urzeiten mal treuer Stammkunde war, soll ihre Pforten schließen, als letzte ihrer Art im Umkreis. Zeit für einen Abgesang auf einen alten Freund!

Weiterlesen
TOP
LIFE

Wie Chinas Behörden die Handys von Touristen ausspähen

Sven Krumrey
25 Kommentare

Honigbienen haben einen guten Ruf. Sie bestäuben Blüten, erzeugen Honig, haben ein interessantes Staatsgebilde und lassen die Menschen meistens in Ruhe. Die chinesische Regierung ist, ohne bösen Willen, weniger beliebt. Bekannt ist sie u.a. dafür, möglichst viel von ihren Mitbürgern in Erfahrung zu bringen. Besonders das massenhafte Sammeln persönlichster Daten schaffte es immer wieder in die Schlagzeilen. Dass auch die Handys von Touristen durchleuchtet werden, ist vielen nicht bewusst. Eine staatliche Spyware mit dem Namen „Honigbiene“ wurde kürzlich enttarnt. Experten klärten daraufhin, wie es die Handys von Touristen ausspähte.

Weiterlesen
TOP
LIFE

Müssen Nachrichten im Internet umsonst sein?

Sven Krumrey
36 Kommentare

Wofür sind wir bereit, Geld zu zahlen? Seitdem das Internet seinen Weg in unsere Wohnungen gefunden hat, scheiden sich die Geister, ob und welche Dienstleistungen kostenpflichtig sein dürfen. Das Problem: Im Gegensatz zu einem Produkt, das sich anfassen und benutzen lässt, sind viele Dienstleistungen im Netz eher flüchtig. Während Musik durch YouTube und die Streaming-Kanäle billig als Flatrate daher kommt, wollen die Verlagshäuser so schnell nicht klein beigeben. Wer alle Berichte einer Zeitung lesen will, muss meistens ein Abo abschließen, um hinter die sog. Paywall zu gelangen. Das behagt nur den wenigsten! Doch wie könnte erfolgreicher Online-Journalismus aussehen?

Weiterlesen
TOP
LIFE

Baltimore – eine Stadt im Würgegriff der Malware

Sven Krumrey
17 Kommentare

Man startet den Rechner und bekommt keinen Zugriff auf die eigenen Dateien – ein Albtraum! Ransomware, die bösartige Erpressungssoftware, hat inzwischen anderen Viren den Rang abgelaufen. Hier kann der Verbrecher direkt Geld verlangen und immensen Druck auf das Opfer ausüben. Wer nicht zahlt, sieht seine Daten nicht wieder. Was Privatpersonen den Schweiß auf die Stirn treibt, hat auch kleinere Stadtverwaltungen, Schulen, Behörden und Krankenhäuser bereits erwischt. Nun ist die Stadt Baltimore Opfer geworden. Die NSA könnte hier durchaus ein schlechtes Gewissen haben. Ohne Spionage-Software aus ihrem Hause wäre wohl all das nicht passiert.

Weiterlesen
TOP
LIFE

Microsoft Bob – Der große Flop

Sven Krumrey
24 Kommentare

Wer schon länger dabei ist, erinnert sich an viele große Momente von Microsoft. Aber wer erinnert sich noch an Microsoft Bob? Es war März 1995, Windows 3.1(1) lief auf den meisten PCs und machte es Anfängern nicht gerade einfach, sich heimisch am Rechner zu fühlen. Allzu karg waren die Oberflächen, zu abstrakt die Icons. So schaltete sich sogar Melinda Gates, Ehefrau von Bill, als Produktmanagerin in das Projekt Bob ein. Vielleicht baute man auch im Gates-Domizil schon einen weiteren Geldspeicher für kommende Einnahmen. Doch es kam ganz anders! Kommen Sie mit auf eine kleine Zeitreise, in der große Erwartungen nicht erfüllt wurden, gelbe Hunde ihr Unwesen trieben und der Computer zum gruseligen Wohnzimmer wurde.

Weiterlesen
TOP